Das Projekt

Die ursprüngliche Motivation zur Gründung des Projektes war die Förderung von guter Gemeinschaft als Voraussetzung qualitätsvollen Lebens.

Angesichts des nicht enden wollenden Elends in der Welt, dem gegenüber ich mich vollkommen hilflos fühle, bestärkt mich diese Situation, alles in meiner Macht stehende in dieses Projekt zu investieren, ganz nach dem Wahlspruch von Mahatma Gandhi:

Wenn du Veränderung in der Welt sehen willst,
mussts du selbst diese Veränderung sein!

Natürlich kann das weder die Armut, den Krieg in den islamischen Staaten, noch die Gefahr, die vom weltweiten Populismus ausgeht, bannen. Es kann mir aber das Gefühl geben, trotzdem etwas für eine gute Zukunft getan zu haben, vorallem aber das Bewusstsein in unserer Gesellschaft verändern zu können, gilt doch die westliche Welt noch immer als Vorbild für andere Staaten.