Wohnprojekt – Hasendorf

Geposted am 23. Februar 2015 by Kewin

Mit Anne war ich am 21. Feber 2015 beim »Gutes Leben für alle«-Kongress in der WU in Wien. Und wir wurden bestätigt: ein gutes Leben für alle ist möglich, aber nicht mit den jetzigen Rezepten. Wir müssen um 60% (Marina Fischer-Kowalski) bis zu 80% (Harald Welzer) reduzieren, um das Konzept eines guten Lebens innerhalb der globalen Ressourcengrenzen (planetary boundaries) für alle Erdbewohner*innen zu ermöglichen. Puh, und was heißt das jetzt konkret?

Es heißt, dass wir einiges an unserem Lebensstil ändern müssen und dass wir uns künftig gut überlegen müssen, wofür wertvolle Ressourcen verwendet werden und worauf wir verzichten wollen. Apropos Verzicht: Worauf verzichten wir eigentlich im jetzigen System, damit wir ständig neues Zeugs anhäufen können?

Wir wollen also in unserem Wohnprojekt den Versuch starten: sinnvolles Reduzieren gepaart mit gemeinsamer Nutzung kann ein gutes Leben innerhalb der Naturgrenzen ermöglichen bzw. sehr, sehr nahe kommen! Also dann…

Wann, wenn nicht jetzt?             Wo, wenn nicht hier?             Wer, wenn nicht wir?


Unsere Vision – ganz konkret

Wir sind eine achtsame und respektvolle Gemeinschaft indem wir:

  • einander bewusst wahrnehmen und unterstützen
  • tiefe echte Beziehungen schaffen
  • selbstbestimmt und eigenverantwortlich leben
  • als Gemeinschaft und Individuum wachsen und reifen
  • achtsam mit allem Leben umgehen

Wir leben natürlich nachhaltig in Hasendorf indem wir:

  • teilen und reduzieren
  • ressourcenschonend bauen und wohnen
  • uns regional, ökologisch und gesund versorgen
  • energieschonend mobil sind
  • ökonomische Kreisläufe entwickeln und uns in regionale Zusammenhänge integrieren
  • die Grundlagen schaffen um Krisen bewältigen zu können

Wir schaffen einen Nährboden für Vielfalt indem wir:

  • Reichtum und Fülle an unterschiedlichen Bedürfnissen und Persönlichkeiten ermöglichen
  • im Wechsel von Fließen und Innehalten leben

Wir wollen inspiriert sein und inspirierend wirken indem wir:

  • einen Lebensraum schaffen, der durch Schönheit nährt
  • Potentiale erforschen und Alternativen entwickeln
  • unsere Erfahrungen gerne mit anderen teilen
  • als Teil des Dorfes leben
  • als Zukunftsmodell nach außen wirken

…und dafür nehmen wir uns Zeit, Raum und Freiheit.

zur Homepage:  Wohnprojekt – Hasendorf
Weitere Links: Verein zur Förderung von Lebensqualität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s